Studien

Aktuelle Studien

Nachdem die PlanB Studie von Patientinnen und Brustzentren außerordentlich gut angenommen wurde, hat die Westdeutsche Studiengruppe das Konzept weiter entwickelt und bietet nun eine neue Studie für Patientinnen mit primärem Brustkrebs aller Entitäten (HR+/HER2-, HER2+/HR+, HER2+/HR- und Triple Negativ) an: ADAPT - eine Studie, bei der die Therapie individuell auf das persönliche Rückfallrisiko und das Therapieansprechen abgestimmt ist. Es handelt sich um eine prospektive, multizentrische, randomisierte Phase II/III Studie, in die insgesamt ca 5000 Patientinnen aus bundesweit 80 Zentren eingeschlossen werden sollen. Ziele der Studie sind die Untersuchung der Wirksamkeit und der Verträglichkeit der verschiedenen Therapien sowie die Verteilung der Risikoprofile. Erstmalig wurde mit diesem Konzept eine Studie mit Beteiligung von Krankenkassen entworfen. Das individuelle Design der Studie sowie die Zuhilfenahme neuester wissenschaftlicher Methoden lassen eine ebenso gute Rekrutierung und zügige Durchführung wie bei den Vorgänger-Studien erwarten. Die ersten Zentren der Sub-Studie HR+/HER2- wurden im April und Mai 2012 initiiert und die erste Patientin der Run-in Phase konnte am 10. Mai registriert werden. Das Protokoll-Amendment zu den Sub-Studien HER2+/HR+, HER2+/HR- und Triple Negative wurde im Juli 2012 bei der Ethikkommission eingereicht.

Kernpunkt der Phase II Studie GALADON ist, inwiefern bei Patientinnen mit primärem Brustkrebs das Ansprechen auf eine neoadjuvante Chemotherapie vorhergesagt werden kann.  


Haben Sie Interesse an der Teilnahme an einer klinischen Studie der WSG? Dann bewerben Sie sich mit Hilfe unseres Fragebogens!

 
   
  
 
WSG
WOMEN´S HEALTHCARE
STUDY GROUP

Ludwig-Weber-Straße 15b
41061 Mönchengladbach

FON + 49 (0) 2161. 5 66 23-0
FAX  + 49 (0) 2161. 5 66 23-19

wsg@wsg-online.com
www.wsg-online.com